Fischereiverein Wildeshausen e.V.
Fischereiverein Wildeshausen e.V.

Neues auf der Website

(KLICK DRAUF!)

Heute schon gepostet?

www.facebook.com/
fischereivereinwildeshausen1902

www.twitter.com/
fischereiverein-wildeshausen

Mail: fv-wildeshausen@gmx.de

Hier finden Sie uns

Fischereiverein Wildeshausen e.V.
Bauernmarschweg 8
27793 Wildeshausen

Kontakt

Rufen Sie einfach an,

unter 04431/74010

oder nutzen Sie unsere

Sprechtage im Vereinsheim.

Donnerstags 18.00 - 20.00 Uhr

 

Postanschrift:

Auf dem Kamp 16

27793 Wildeshausen

Letzter Eintrag:

05.10.2018

Der Thron 2014: (v.l.) Helga Keller, Nadine Anders, Elke Wulfekuhl, Kalle Scheele, Marcus Hänsch und Ralf Gottwald

Nadine und Marcus auf dem Thron

Nadine Anders und Marcus Hänsch sichern sich die Königswürde

 

Mit einem dicken Karpfen von 6.050 Gramm aus dem Annasee hat sich Nadine Anders am Sonntagmorgen zum dritten Mal nach 2006 und 2010 den Titel der Fischerkönigin gesichert. Zum ersten Mal auf der Königskette des Fischereivereins Wildeshausen darf sich Marcus Hänsch verewigen. Ihm ging ein 2687 Gramm schwerer Karpfen in der Hunte bei der Autobahnbrücke an den Haken. Als Adjutanten unterstützen die beiden Elke Wulfekuhl (Rotauge 315 Gramm) und Helga Keller (Rotauge 148 Gramm) sowie Ralf Gottwald (Karpfen 3065 Gramm) und Karl-Heinz Scheele (2452 Gramm). Da Ralf bereits 2011 Fischerkönig war, muss er noch zwei Jahre pausieren, bis er wieder angreifen kann. Kalle Scheele, der im vergangenen Jahr Fischerkönig war, erzielte mit 8015 Gramm das höchste Fanggewicht des Tages. Nadine kam auf insgesamt 7290 Gramm und 18 Fische. Aber auch der Fang von Marcus war spitze: Zwei dicke Brassen, der Königs-Karpfen, eine Schleie und ein Döbel (Rotauge?) bedeuteten am Ende 6904 Gramm

Super Ergebnis.

 

41 Männer und fünf Frauen hatte der Vereinsvorsitzende Jens Pfänder am Sonntagmorgen beim Treffen in die Teilnehmerliste eingetragen. Eine sehr gute Beteiligung. Ausgelost wurde als Angelstrecke von der Vorjahreskönigin Elke Wulfekuhl. Und die hatte ein gutes Händchen: Geangelt wurde in der unteren Hunte von der Heemstraßenbrücke bis zur Auemündung samt Nebengewässern. Da konnte jeder einen ruhigen Angelplatz finden - auch wenn viele wieder den Annasee ansteuerten. Insgesamt wurden 50,5 Kilo Fisch zur Waage gebracht, darunter einige stattliche Brassen, Karpfen und Schleien. Gewertet wurde der jeweils schwerste Fisch.

 

Offiziell proklamiert wird das neue Fischerkönigspaar am kommenden Samstag, 9. August, beim alljährlichen Fischerfest. Beginn ist um 19 Uhr am Fischerheim. Geräucherte Aale und Forellen, Fischfrikadellen und Gegrilltes werden zubereitet. Neben den Mitgliedern sind auch wieder die Familienangehörigen und Freunde eingeladen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fischereiverein Wildeshausen e.V.