Fischereiverein Wildeshausen e.V.
Fischereiverein Wildeshausen e.V.

Neues auf der Website

(KLICK DRAUF!)

Heute schon gepostet?

www.facebook.com/
fischereivereinwildeshausen1902

www.twitter.com/
fischereiverein-wildeshausen

Mail: fv-wildeshausen@gmx.de

Hier finden Sie uns

Fischereiverein Wildeshausen e.V.
Bauernmarschweg 8
27793 Wildeshausen

Kontakt

Rufen Sie einfach an,

unter 04431/74010

oder nutzen Sie unsere

Sprechtage im Vereinsheim.

Donnerstags 18.00 - 20.00 Uhr

 

Postanschrift:

Auf dem Kamp 16

27793 Wildeshausen

Letzter Eintrag:

13.07.2018

Sieht super aus am Aue-Wehr an der Glaser Straße: Aber auch Marco Kuhn konnte hier keinen Fisch rauskitzeln.

Blitz und Donner für die Fliegenfischer

Petrus meine es mit den Fliegenfischern bei ihrem ersten Gemeinschaftsangeln der Vereinsgeschichte Ende August nicht gut. Mit Blitz und Donner wurden die 14 Teilnehmer empfangen. Es durfte auf alle Fischarten geangelt werden, um die Vielfältigkeit dieser Angelmethode zu demonstrieren. Am Ende blieben zwar alle Schneider, doch das Fazit viel positv aus, wie auch der Bericht von Teilnehmer Jörg Hinck zeigt:

 

Das erste „Fliegenfischen“, vom Verein organisiert, ist gelungen und ich möchte mich noch mal für die Bewirtung und den Einsatz bedanken, ich kenne keinen anderen Verein wo mich der Vorsitzende nach dem Fischen mit einer von ihm gegrillten Bratwurst empfängt!

Als wir über einen neuen Termin sprachen fand der Vorschlag das Treffen und Fischen an einem Samstag zu machen in der Runde wohl die meiste Zustimmung. Auch sollte der Leiter des Fliegenfischerlehrgangs mit dabei sein um schon mal Kontakt zu seinen potentiellen Schülern zu aufzunehmen zu können.

Wenn man sich um 10:00 Uhr am Vereinsheim trifft, würde ich auch Jugendliche und Erwachsene Einsteiger und Neugierige Mitglieder dazu einladen und man kann z.B. erklären und zeigen wie eine Fliegenrute für einen bestimmten Zielfisch und Fischereimethode ausgewogen aufgebaut wird. Danach kann dann draußen mal angesehen werden, wie die Physik beim werfen funktioniert und wenn genügend Zeit zur Verfügung ist, auch selbst mal eine Rute ausprobieren.

Beim Fliegenfischerlehrgang werden diese Themen ja dann auch intensiver behandelt.

 

Von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr Mittagspause mit Imbiss.

Am Nachmittag dann gemeinsames Fischen von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr, wobei die „Neulinge“ mit einigen Fliegenfischern an einen geeigneten Platz an einem Gewässer gehen, wo dann verschiedene Wurftechniken demonstriert werden. So wird die Kommunikation im Verein gefördert und die Fliegenfischer verlieren bei einigen die Ansicht, dass sie ein elitäres Volk wären.

Durch dieses Angebot wird die Runde bestimmt auch größer werden und die weiter weg wohnenden freuen sich, nicht schon um 05:00 Uhr aufstehen zu müssen.

 

Um 16:00 bis 17:00 Uhr trifft man sich dann noch mal beim Anglerheim, aber nicht um Pokale zu verteilen, dieses Geld sollte man besser für die Nachhaltigkeit der Fischerei oder für die gute Arbeit, die Ralf mit den Jugendlichen, Schülern und Schulklassen macht, verwenden.

Wenn so was gewünscht wird schlage ich eher eine Tombola z.B. mit Fliegenfischer-Gebrauchtgerät oder ähnliches vor.

 

Auf diesem Weg wollte ich mich noch mal für den gelungenen Auftakt bedanken.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fischereiverein Wildeshausen e.V.