Fischereiverein Wildeshausen e.V.
Fischereiverein Wildeshausen e.V.

Neues auf der Website

(KLICK DRAUF!)

Heute schon gepostet?

www.facebook.com/
fischereivereinwildeshausen1902

www.twitter.com/
fischereiverein-wildeshausen

Mail: fv-wildeshausen@gmx.de

Hier finden Sie uns

Fischereiverein Wildeshausen e.V.
Bauernmarschweg 8
27793 Wildeshausen

Kontakt

Rufen Sie einfach an,

unter 04431/74010

oder nutzen Sie unsere

Sprechtage im Vereinsheim.

Donnerstags 18.00 - 20.00 Uhr

 

Postanschrift:

Auf dem Kamp 16

27793 Wildeshausen

Letzter Eintrag:

05.10.2018

Spitzenfänge im Annasee - Nix los im Thees-Pott

Starkes Ergebnis: Beim jährlichen Hegeangeln, bei dem gezielt auf kleine Fische zur Bestandsregulierung geangelt wird, gingen den 26 Teilnehmern insgesamt 1532 Fische mit einem Gesamtgewicht von 40,68 kg an die Haken. Die erfolgreichsten Petrijünger waren: Annasee: Thomas Kaiser (174 Fische/5130 Gramm), Carsten Jöckel (124/4386), und Tobias Siemer (114/3288); Buschteich: Ralf Gottwald (158/2518), Stephan Piening (115/1901), und Manfred Keller (91/1640); Altarme Thees/Moormarsch: Heiko Bitter (48 Fische), Willi Anders (28/370) und Ralf Siemer (27/374).  

 

Dabei waren die Fänge in den drei ausgewählten Teichen höchst unterschiedlich: Während das Ergebnis im Buschteich (578 Fische/9056 Gramm) gut wie eh und je war, fiel das Ergebnis in den Altarmen Moormarsch und Thees (195/3199) höchst mager aus. Spitze waren - vor allem auch gewichtsmäßig - aber die Fänge im Annasee (759/28415 gr.). Hier war ging es wirklich Biss auf Biss. Zumeist waren es Rotaugen, die sich Made oder Pinkie schnappten. 

 

Unterm Strich zeigt sich, wie wichtig eine derartige Hegeaßnahme fürs biologische Gleichgewicht der Gewässer sein kann. Schade nur, dass immer relativ wenig Angler dazu erscheinen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fischereiverein Wildeshausen e.V.