Fischereiverein Wildeshausen e.V.
Fischereiverein Wildeshausen e.V.

Neues auf der Website

(KLICK DRAUF!)

Heute schon gepostet?

www.facebook.com/
fischereivereinwildeshausen1902

www.twitter.com/
fischereiverein-wildeshausen

Mail: fv-wildeshausen@gmx.de

Hier finden Sie uns

Fischereiverein Wildeshausen e.V.
Bauernmarschweg 8
27793 Wildeshausen

Kontakt

Rufen Sie einfach an,

unter 04431/74010

oder nutzen Sie unsere

Sprechtage im Vereinsheim.

Donnerstags 18.00 - 20.00 Uhr

 

Postanschrift:

Auf dem Kamp 16

27793 Wildeshausen

Letzter Eintrag:

05.10.2018

Casting

Plastikliga (Casting)

Das Wort "Casting" kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt "das Werfen". Casting ist der Wurfsport der Sportfischer - sportliche Wurfübungen mit speziellen Angelruten bei Ziel- und Weitwürfen.

Diese Sportart wird wettkampfmäßig in Turnierform ausgetragen. Casting-Turniere finden auf Rasen von Sportplatzen statt.

Der Castingsport, früher "Tunrnierwurfsport", hat eine lange Tradition. Bereits 1923 wurde in Berlin das erste "Deutsche Wurftunier" ausgetragen. Weltweit ist die Sportart über 130 Jahre alt. Bereits 1964 fand im Staat New York das erste offizielle Casting-Turnier statt.

Im Gegensatz zu den internationalen Turnieren, wo es bis zu 9 verschiedene Disziplinen gibt, werden in der Plastikliga unseres Verbandes nur 3 verschiedene Wurfarten durchgeführt.

 

Gewicht Präzision (Arenberg)

Mit einer mind. 1,37 m langen Einhandrute, einer Stationärrolle und einem 7,5 g Kunststoffgewicht hat man jeweils 2 Würfe (5 versch. Wurfarten) im Viertelkreis angeordneten Startplätzen. Es wird auf eine Tuchscheibe, nach vorgebenen Wurfarten, aus Entfernungen zw. 10 und 18 m geworfen. Höchstpunktzahl beträgt 100 Punkte (siehe Fotos).

Disziplin Arenberg



Gewicht Ziel (Skish)
Es wird mit dem gleichen Gewicht wie bei der Disziplin Arenberg, auf fünf gelbe Scheiben von 76 cm Durchmesser in einer Entfernung von 10 - 18 m in 2 Durchgängen 20 mal geworfen. Je Treffer zählt 5 Punkte (siehe Foto).





Disziplin Skish



Gewicht Weit
Mit einer max. 2, 5 m langen Einhandrute mit Stationärrolle und einer monofilen Schnur von mind. 0,18 mm Durchmesser wird mit dem 7,5 g Kunststoffgewicht in einem bestimmten Wurfsektor auf Weite geworfen. Jeder Werfer hat 3 Versuche. Der weiteste Wurf im Sektor wirdgewertet - Weite x 1,5 (siehe Foto).





Disziplin Weitwurf



Interessierte Jugendlichen können sich an den Sprechtagen (donnerstags 18 Uhr) im Fischerheim bei den Jugendwarten melden.







Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fischereiverein Wildeshausen e.V.