Fischereiverein Wildeshausen e.V.
Fischereiverein Wildeshausen e.V.

Neues auf der Website

(KLICK DRAUF!)

Heute schon gepostet?

www.facebook.com/
fischereivereinwildeshausen1902

www.twitter.com/
fischereiverein-wildeshausen

Mail: fv-wildeshausen@gmx.de

Hier finden Sie uns

Fischereiverein Wildeshausen e.V.
Bauernmarschweg 8
27793 Wildeshausen

Kontakt

Rufen Sie einfach an,

unter 04431/74010

oder nutzen Sie unsere

Sprechtage im Vereinsheim.

Donnerstags 18.00 - 20.00 Uhr

 

Postanschrift:

Auf dem Kamp 16

27793 Wildeshausen

Letzter Eintrag:

13.07.2018

7. Brutsaison 2013

Am letzten Oktoberwochenende war es wieder soweit! Das Team  um die beiden E-Fischer Stephan Piening und Tobias Siemer startete die Brutsaison 2013 mit einer Befischung der Visbeker Aue. Bis Weihnachten waren sie dann jeden Samstag und Sonntag und zwischendurch auch mal in der Woche unterwegs, um unsere drei Brutbäche zur Laichgewinnung zu befischen.

Bei den Meerforellen war die Anzahl der Rückkehrer sehr zufriedenstellend. In der Aue konnten 47 Fische, im Mühlbach 28 und in der Flachsbäke 22 Fische nachgewiesen werden. Die Fische maßen zwischen 47 und 85 cm. Die durchschnittliche Länge betrug 60,5 cm. Nebenbei wurden auch einige große  Bachforellen gefangen und abgestreift.

Enttäuschend war die Anzahl der Rückkehrer beim Lachs. Lediglich ein kleiner Milchner von 53 cm wurde in der Aue gefangen. Deshalb entschloss sich der Vorstand Lachseier des West-Dänemark-Stammes beim  Danmarks Center for Vildlaks (DCV) zu kaufen.

Unterm Strich wurden 15900 Lachse, 78500 Meerforellen und 7000 Bachforellen im Bruthaus erbrütet und dann in unsere Brutbäche ausgesetzt. Davon wurden allerdings 5300 Lachse und 6000 Meerforellen vor dem Auswildern in der Teichanlage Gut Altona bis auf eine Größe von 10-15 cm vorgestreckt.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fischereiverein Wildeshausen e.V.