Fischereiverein Wildeshausen e.V. von 1902
Fischereiverein Wildeshausen e.V. von 1902

Toller Aal von Ralf Gottwald 

Fünf Aale, eine Quappe und eine kapitale Barbe: Das war das Ergebnis unserer gestrigen Aalnacht. Nicht zu toppen war der tolle 887 Gramm schwere Aal von Ralf Gottwald. Michael Uhlhorn (405 gr.), Erhard Zimmermann (2 Stück/618 gr.) und Hubertus Hohmann (161 gr.) fingen ebenfalls noch weitere Schlängler. Tobias Siemer erwischte eine 264 Gramm schwere Quappe. Zander und (maßige) Welse machten sich wieder rar. Eine super Barbe ging Enrico Lenz (13 Jahre) an den Haken. 3800 Gramm brachte der sehenswert Friedfisch des Junganglers auf die Waage. Köder war ein Boilie in der unteren Hunter hinterm Wehr.
Insgesamt waren 33 Teilnehmer am Start. Nach einer Stärkung vom Grill ging's bis 0.30 Uhr bei freier Platzwahl ans Wasser. Wer hinterher noch den Weg ins Fischerheim zum Wiegen fand, hatte außerdem wieder die Chance auf einen von vier Gutscheinen der Wildeshauser Angelstube.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fischereiverein Wildeshausen e.V.