Fischereiverein Wildeshausen e.V. von 1902
Fischereiverein Wildeshausen e.V. von 1902

Königsangeln

Als Neuerung in der Wertung werden Frauen und Männer ab diesem Jahr gemeinsam gewertet. Es gibt also künftig nur noch einen König oder eine Königin, je nachdem.

 

Der erste König nach den neuen Regularien ist dieses Jahr eine Königin, nämlich Anja Grabherr, die einen Grasfisch von 3280g fangen konnte. Frank Siemer ist der erste Adjutant der einen Hecht von 2180g zum Anbeißen bringen konnte. Sein Bruder Ralf Siemer stellt mit seiner Brasse von 1730g den zweiten Adjutanten.

 

Achtung Schonzeit:

Am 15. Oktober 2022 beginnt die Schonzeit für die Salmoniden. Die Aue, die Katenbäke und der Altonaer Mühlbach sind bis einschließlich des letzten Februartages 2023 fürs Angeln gesperrt. Im Ahlhorner Baggersee sind Forelle und Saibling schonend zurückzusetzen. Beachtet die Gewässer-/Befischungsordnung zum Schutz der Salmoniden, wenn ihr ab dem 15. Oktober im Bereich Wehr bis zur Heembrücke angelt. Außerdem fängt am 1. November die Karpfenschonzeit in den Nebengewässern der Hunte, sowie im Baggersee Ahlhorn an.

 

Arbeitsdienste

Der Herbst naht - Zeit für die Arbeitsdienste. Diese finden an folgenden Tagen statt:

08.10.2022

22.10.2022

05.11.2022

Treffpunkt ist jeweils um 13:00 Uhr am Fischerheim

 

Sonstiges

Wir gedenken unserem verstorbenen Mitglied Klaus Petermann

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Fischereiverein Wildeshausen e.V.